Chrysomphalina grossula
(Pers.) Norvell, Redhead & Ammirati, Mycotaxon 50: 380 (1994)

Ompalina grossula, Hygrocybe grossula
Home
zurück
 
 
 
 
Der gelbolive Nabeling auch gelboliver Saftling genannt,
wächst im Herbst und Winter an Nadelholz -Stückchen -Stubben oder Stämmen. 
Er wird für das Flachland als selten angegeben, was ich aber nicht 
bestätigen kann. 
Die Fruchtkörper auf dem Foto rechts haben zwei Schneeperioden überstanden und sehen dafür eigentlich immer noch recht gut aus. 

Die Art wird je nach Ansicht des Autors mal bei den Nabelingen 
(Omphalina) oder bei den Saftlingen (Hygrocybe) eingeordnet.