Tremella versicolor

Tremella versicolor Berk., Ann. Mag. nat. Hist., Ser. 2 13: 406 (1854)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
In den Beschreibungen, werden diese Zellballungen als Konidien bezeichnent!
 
 
 
Wenn es sich bei den Clustern tatsächlich auch um Konidien handelt, können auch keine Basidien oder Basidiosporen gefunden werden, weil es sich bei der Bildung von Konidien ja um asexuelle Vermehrung handelt, im Gegensatz zur sexuellen durch Basidien und Basidiosporen.
(vgl. H. Clemencon "Anatomie der Hymenomyceten")
 
 
 
 .
 
Erstfund für NRW  
 
Gefunden: am 16.01.2019, in Mönchengladbach Hilderath, MTB 4804/31
leg. J.Maassen & H.Bender, det. Thomas Roedel
 ------------------------------------------------------------------------------------------------
 Eine ausführlichere Beschreibung dieser Art ist von T. Roedel in der Zeitschrift Boletus vorgesehen.