Cryptocline taxicola
Cryptocline taxicola (Allesch.) Petr., Annls mycol. 23(1/2): 24 (1925)

 
 
 
 
 
 
 
Erstkartierung für Deutschland, obwohl bestimmt nicht selten!

Gefunden: am 18.02.2020 in MTB 4803/2 Mönchengladbach an Nadeln von Eibe.
Am 18.02 brachte mir J. Maassen aus seinem Garten ein kleines Ästchen mit verdorrten Nadeln von einem Eibenstrauch mit.
Er hätte gelesen, daß darauf ein Pilz vorkommen kann, der dann womöglich Cryptocline taxicola sein könnte.
Auf den Nadeln, auf denen auch schon etwas älteres undeffinierbares zu sehen war,
entwickelten sich in einer Feuchtkammer dann wirklich viele Frk.
Nach Hinweis von Jochen, konnte K.Wehr die Art auch schon zwei Tage später in Krefeld an Taxus finden!
Am 10.03.2020 konnte ich dann auf den Nadeln die Frk. als Cryptocline taxicola bestimmen.

 
leg. det. J.Maassen, rev. H.Bender