Galerina pumila
Galerina pumila (Pers.) Singer, Persoonia 2(1): 41 (1961)

 
 
 
 
 vom 06.11.2014
 
  vom 10.10.2020 an gleicher Stelle im Fichtenwald
 
 
 
.
.
 

Gefunden: am 06.11.2014, im Depot, MTB 4702/2, Fichtenwald zwischen Nadeln
und am 10.10.2020, an gleicher Stelle!


Fund vom 09.09.2014, Hut: 0,5 - 1 mm, rotbraun, zum Rand gelbbraun
Stiel: 25 - 30 x 1 - 1,5 mm, weißlich überfasert, oben bereift, (Kaulozystiden)
Lamellen: etwas entfernt, milchkaffe, später mit olivton, Schneiden weißlich bewimpert
Pleurozystinen: keine, Cheilozystiden: zylindrisch- flaschenförmig mit erweitertem Apex
HDS: mit zylindrischen inkrustierten Zellen mit Schnallen, keine Pileozystiden!

 
leg. H.Bender det. K.Wehr